SCIENCE SLAM :: detail

Nächster Dortmunder Slam

30. Dortmunder Science Slam

09. Mai, 19:30 Uhr Einlass, 20:00 Beginn

DASA - Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich Henkel Weg 1-25
44149 Dortmund

VVK 5,00 €, online 6,00 €

Facebook  Auf Facebook ansehen

Karten kaufen Karte anzeigen


Vorverkauf:
DASA - Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich Henkel Weg 1-25
44149 Dortmund
Telefon: 0231 9071 0
www.dasa-dortmund.de
Unterhaltung. Lieblingsstücke
Schillingstraße 27a
44139 Dortmund
Telefon: 0231.9 56 59 43
www.unterhaltung-lieblingstuecke.de


Ohren und Gehirn gespitzt, es ist wieder Science Slam!

Beim Science Slam versuchen Nachwuchswissenschaftler*innen in zehn Minuten die Gunst des Publikums zu gewinnen. Allerdings nicht mit poetischen Texten, sondern mit ungewohnt spritzig präsentierten wissenschaftlichen Inhalten. Dabei ist alles erlaubt, was nicht gegen die Brandschutzordnung verstößt. Der beste Vortrag wird am Ende vom Publikum durch Applaus gekürt.

Partner

INFORMATION

Ohren und Gehirn gespitzt, es ist wieder Science Slam!

Beim Science Slam versuchen Nachwuchswissenschaftler*innen in zehn Minuten die Gunst des Publikums zu gewinnen. Allerdings nicht mit poetischen Texten, sondern mit ungewohnt spritzig präsentierten wissenschaftlichen Inhalten. Dabei ist alles erlaubt, was nicht gegen die Brandschutzordnung verstößt. Der beste Vortrag wird am Ende vom Publikum durch Applaus gekürt.

Letzte Veranstaltung

Ohren und Gehirn gespitzt, es ist wieder Science Slam!

Beim Science Slam versuchen Nachwuchswissenschaftler*innen in zehn Minuten die Gunst des Publikums zu gewinnen. Allerdings nicht mit poetischen Texten, sondern mit ungewohnt spritzig präsentierten wissenschaftlichen Inhalten. Dabei ist alles erlaubt, was nicht gegen die Brandschutzordnung verstößt. Der beste Vortrag wird am Ende vom Publikum durch Applaus gekürt.

Die Themen dabei? Vielseitig und interessant. Slam frei!

----------

Der Dortmunder Science Slam wird unterstützt von der FH Dortmund und der Brockhaus AG.

Ermäßigter Eintritt gilt für Schüler*innen und Studierende.

Vergangene Videos